DSC_7051.jpgDSC_7127.jpgDSO_0176-Bearbeitet.jpgDSO_0190-Bearbeitet.jpgDSO_1619-Bearbeitet.jpgDSO_1626-Bearbeitet.jpg
FacebookTwitterDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksLinkedin

Tipps für die Pizzabestellung

  • Erfinde eine Kreditkartenfirma. Frag, ob sie diese Karte nehmen.
  • Wenn ein Telefon mit Tonwahl benutzt wird, drück zufällige Zahlentasten. Bitte denjenigen, der die Bestellung annimmt, das sein zu lassen.
  • Beende die Bestellung mit "Und denken Sie dran, wir haben dieses Gespräch nie gehabt!"
  • Sag demjenigen, der die Bestellung annimmt, dass die Konkurrenz auf der anderen Telefonleitung ist, und dass du den Auftrag dem billigsten Anbieter gibst.
  • Sag nur deine Adresse und dann: "Ach, überraschen Sie mich einfach!", dann leg auf.
  • Ein Tipp: Antworte mit Fragen auf Fragen.
  • Flechte unauffällig diese Worte in die Unterhaltung ein: robust, leichtgläubig, kosteneffizient, Ukraine, Gummikotze.
  • Sag ihnen, dass sie diesmal die Kruste oben drauf tun sollen.
  • Sing die Bestellung zu deinem Lieblingssong von Metallica.
  • Stottere.
  • Frag, was derjenige, der die Bestellung annimmt, gerade anhat.
  • Knackse mit den Knöcheln in den Hörer.
  • Melde dich mit "Hallo" und deinem Namen. Sei erstaunt. Tu so, als ob sie Dich angerufen haben.
  • Erfinde ausländische Gerichte. Verlange sie als Belag für die Pizza.
  • Wechsle alle drei Sekunden Deinen Dialekt.
  • Verlange 256 Peperoni, die in einem Fraktalmuster angeordnet sind, dessen Formel Du gleich diktieren wirst. Frag, ob sie Papier brauchen.
  • Wenn sie die Bestellung wiederholen, um zu überprüfen, ob alles stimmt, sag: "Okay, das sind 8.99 Euro, bitte fahren sie zur Ausgabe weiter und warten Sie dort."
  • Miete eine Pizza.
  • Rasiere Dich beim Bestellen.
  • Verlange die Pizza "gerührt, nicht geschüttelt."
  • Bewege das Mundstück vom Hörer während der Bestellung immer weiter von Dir weg. Wenn Du "Auf Wiederhören" sagst, nimm es zu Dir zurück und schrei so laut Du kannst.
  • Sag ihnen, sie sollen zweimal nachschauen, um auch wirklich sicher zu gehen, dass die Pizza, wenn sie geliefert wird, tot ist.
  • Mach die Stimme des anderen nach.
  • Vermeide Verben.
  • Verlang, dass sie Dir die Speisekarte bringen.
  • Sag, dass Du das bezahlen kannst, wenn die von der Filmfirma zurückrufen.
  • Rülps direkt in den Hörer. Sag Deinem Hund, er soll sich schämen.
  • Bestell nur eine Achtelpizza.
  • Mach eine Psychoanalyse mit dem anderen.
  • Ruf an und frag nach der Telefonnummer von dem Pizzaservice. Leg auf und ruf wieder an.
  • Bestell zwei verschiedene Beläge, dann sag: "Nein, die werden anfangen zu kämpfen."
  • Sag demjenigen, der die Bestellung annimmt, dass er dem Manager sagen soll, dass der seinem Vorgesetzten sagen soll, dass er gefeuert ist.
  • Verlang denjenigen, der Deine letzte Bestellung angenommen hat.
  • Frage Dich laut, ob Du Dir die Nasenhaare schneiden sollst.
  • Versuch zu sprechen, während Du etwas trinkst.
  • Beginn die Bestellung mit "Anruf beim Pizzaservice, Einstellung 1 und... Action!"
  • Frage nach Pizzapflege und einem Reparaturservice.
  • Sage nach der Bestellung: "Ich frage mich, was dieser Knopf am Telefon macht..." Simulier ein Auflegen.
  • Schick sie in die Warteschleife!
  • Bestell als ersten Belag Pilze. Als letztes, bevor Du auflegst, sag: "Keine Pilze, bitte." Leg auf, bevor sie nachfragen können.
  • Wenn sie die Bestellung wiederholen, ändere sie leicht ab. Wenn sie noch mal wiederholen, ändere sie wieder. Sag nach dem dritten oder vierten Mal: "Sie verstehen es einfach nicht, oder?"
  • Frag wie viele Thunfische und Delphine sterben mussten, damit es diese Pizza gibt.
  • Vermeide unter allen Umständen das Wort "Pizza". Wenn der Service das Wort sagt, sag ihnen: "Bitte, vermeiden Sie dieses Wort."
  • Lass einen Film mit einer guten Verfolgungsjagd laufen. Sag ihnen, dass Du von einem Autotelefon aus anrufst. Gib dem Fahrer Tipps. Nach einem besonders lauten Schuss rufe: "Au!" und stirb.

Joomla templates by a4joomla